Ressourcen

Der Einstieg auf dem Weg zu einer Veröffentlichung von Open Data kann auf den ersten Blick schwer zu finden sein. Durch ein strukturiertes Vorgehen können Sie jedoch leicht sicherstellen, dass Ihrer Veröffentlichung nichts im Weg steht und Ihre Daten nachhaltig genutzt werden können. Hierfür hat ODIS insbesondere für Mitarbeiter:innen der Berliner Verwaltung eine Auswahl an Leitfäden und Checklisten entwickelt. Für eine tiefergehende Auseinandersetzung mit den einzelnen Themenbereichen, finden Sie hier außerdem eine Sammlung von Links zu externen Ressourcen, die wir als besonders empfehlenswert erachten.

ODIS-Ressourcen

ODIS stellt in einem eigenen Datenportal aufbereitete Geobasisdatensätze für Berlin zur Verfügung. Diese Datensätze wurden aufgrund ihres besonders hohen Nutzungspotenzials ausgewählt und in gängigen, leicht nutzbaren Formaten bereitgestellt.

Basisdatensätze im ODIS-Datenportal

Weitere ODIS-Ressourcen:

Handout zum Thema Dateninventur
Dateninventurhandout
Um zu entscheiden welche Daten für eine Bereitstellung als Open Data geeignet sind, kann es sinnvoll sein sich eine Übersicht über alle vorhandenen Datensätze zu verschaffen und eine Dateninventur durchzuführen. Doch was genau ist eigentlich eine Dateninventur und wie wird sie durchgeführt? ODIS hat alle wichtigen Infos in einem Handout zusammengestellt.
Handout zum Thema Dateninventur
Prozessplan Dateninventur
Dateninventurprozess
Eine Dateninventur kann je nach Zielstellung ein komplexes Unterfangen sein, bei dem ein strukturiertes Vorgehen hilft. Die ODIS hat in einem Prozessplan die wesentlichen Schritte von der Prozessvorbereitung bis hin zur Auswertung des Dateninventurprozesses zusammengefasst und stellt eine Checkliste zur Verfügung.
Prozessplan Dateninventur
Vorlage für ein Dateninformationsblatt
Dateninformationsblatt
Im Zuge der Dateninventur wird erfasst, welche Daten innerhalb einer Behörde, Abteilung oder Fachgruppe vorliegen. Die dabei gewonnen Informationen müssen strukturiert erfasst werden, um sie später leicht zusammenführen und austauschen zu können. ODIS hat deshalb eine Vorlage zur Dokumentation der Datenbestände entwickelt, die Sie als Grundlage für Ihre eigene Dateninventur verwenden können.
Vorlage für ein Dateninformationsblatt
Metadaten-Leitfaden und Vorlage
Metadaten-Leitfaden
Die Metadaten eines Datensatzes beschreiben die eigentlichen Daten. Sie sind ein wichtiger Bestandteil jeder Open-Data-Veröffentlichung, denn ohne qualitative Metadaten kann weder die Transparenz noch eine nachhaltige Verwendbarkeit der Daten garantiert werden. Erfahren Sie hier was sie für die Angabe von Metadaten wissen sollten.
Metadaten-Leitfaden und Vorlage
Tipps zum Thema Tags
Metadaten-Tags
Damit Daten im Open Data Portal gezielt gefunden werden können, wird jeder Datensatz durch Schlüsselworte, die sogenannten Tags, beschrieben. Die Tags dienen außerdem dazu, thematisch zusammenhängende Datensätze miteinander zu vernetzen. Lesen Sie hier weshalb es wichtig ist "gute" Tags zu vergeben und was es dabei zu beachten gibt.
Tipps zum Thema Tags
Veröffentlichungs-Checkliste
Veröffentlichungs-Check
Um Daten als Open Data effektiv und nachhaltig zur Verfügung zustellen, sollten einige Aspekte vorangehend sichergestellt werden. Mit unserer Checkliste können Sie für jeden Datensatz überprüfen, ob dieser zur Veröffentlichung bereit ist, oder weitere Schritte notwendig sind.
Veröffentlichungs-Checkliste
Checkliste zur Datenschutzprüfung
Datenschutzprüfung
Die Veröffentlichung von Daten setzt voraus, dass die Offenlegung nach dem geltenden (Datenschutz-)Recht zulässig ist. Mit dieser Checkliste können Sie prüfen, ob Ihre Daten unter Einhaltung des Datenschutzes veröffentlicht werden können.
Checkliste zur Datenschutzprüfung
Video-Tutorial und Handout zur Datenqualität
Die Maschinenlesbarkeit erhöhen
Das Potenzial offener Daten kann nur dann voll ausgeschöpft werden, wenn die Daten hochwertig und leicht nutzbar sind. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Maschinenlesbarkeit, welche wir in diesem Video-Tutorial genauer erklären. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Maschinenlesbarkeit eines Datensatzes im CSV- oder XLSX-Format erhöhen und was dabei wichtig ist.
Video-Tutorial und Handout zur Datenqualität
Video-Tutorial zur Geocodierung
Daten zu Geodaten machen
Der Großteil aller Verwaltungsdaten hat einen geographischen Bezug. Das können Adressen sein oder Informationen, die sich auf bestimmte Räume wie Bezirke oder Planungsräume beziehen. Um die Nutzung zu erleichtern, sollten diese Daten um Koordinaten ergänzt werden. Das ist leichter als gedacht. In unserem Video-Tutorial zeigen wir, wie Sie einen Datensatz mithilfe eines Webtools geocodieren können.
Video-Tutorial zur Geocodierung
Video-Tutorial zum Datenregister
Veröffentlichung im Datenportal
Das Berliner Datenportal ist die zentrale Plattform für alle offenen Datensätze der Stadt. Erfahren Sie welche Möglichkeiten es gibt, um Daten im Portal zu veröffentlichen. Wir erklären ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie (Meta)-Daten über das sogenannte Datenregister eintragen und bearbeiten und geben Tipps, wie sie Ihre Daten besonders gut auffindbar machen.
Video-Tutorial zum Datenregister
Handout zum Thema Lizenzen
Lizenzwahl
Die Wahl der Lizenz und damit die Entscheidung unter welchen Bedingungen die Daten weiterverwendet werden können, obliegt der datenbereitstellenden Behörde. Mit dem Handout bekommen Sie wichtige Hinweise, anhand derer Sie die richtige Lizenz für „Ihre“ Daten beim Schritt der Veröffentlichung auf dem Open Data Portal des Landes Berlin auswählen können.
Handout zum Thema Lizenzen
Video-Tutorials zur Datenvisualisierung
Datenvisualisierung
Open-Data ist kein Selbstzweck an sich, sondern dient in erster Linie dazu, Informationen einer breiten Masse zugänglich zu machen. Gut gemachte Datenvisualisierungen sind ein wichtiges Mittel, um Beobachtungen, Analysen und Erkenntnisse aus Daten auf einfache Art und Weise zu präsentieren. Sehen Sie hier was es dabei zu beachten gibt und wie sie mittels des kostenlosen Visualisierungs-Tools Datawrapper eigene Graphen und Karten erstellen können.
Video-Tutorials zur Datenvisualisierung
Open Data in der Berliner Verwaltung
Studie zum Status quo, den Bedarfen zur Weiterentwicklung und den Perspektiven für Open Data in der Berliner Verwaltung.
Hier geht's zur Publikation
Open Data in der Praxis
Umfrage mit Open-Data-Akteuren in Berlin zu Empfehlungen und Bedarfen bei der Bereitstellung und Anwendung von Open Data.
Hier geht's zur Publikation
Digitales Gold
Untersuchung zur Abschätzung des quantifizierbaren Wertes und volkswirtschaftlichen Nutzens von Open Data für Berlin.
Hier geht's zur Publikation

Externe Ressourcen

Eine umfangreichen Überblick zu Open Data und alles Wissenswerte über die Bereitstellung im Berliner Datenportal bietet das Berliner Open-Data-Handbuch, herausgegeben von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe vom Land Berlin. Neben Informationen zu Themen wie Lizenzen, Datenformaten und Metadaten enthält diese Handreichung auch detaillierte Anleitungen zum Einstellen von Daten in das Datenportal.

Berliner Open-Data-Handbuch

Weitere externe Ressourcen:

Leitfaden für die Bestandsdatenprüfung
Leitfaden des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) zu den grundsätzlichen Schritte zur Prüfung der Veröffentlichungspflichten.
Hier geht's zum Leitfaden
Leitfaden zur Anforderung an die Daten
Leitfaden des Bundesverwaltungsamts (BVA) zu formalen, rechtlichen und technischen Anforderungen an die Daten.
Hier geht's zum Leitfaden
Open Government Vorgehensmodell
Leitfaden des Zentrums für Verwaltungsforschung (KDZ) zum Vorgehen der öffentlichen Verwaltungen zur Implementierung von Open Government.
Hier geht's zum Vorgehensmodell
Strategische Bereitstellung offener Verwaltungsdaten
Whitepaper für die Etablierung von Open Data in Organisationen und Behörden vom Kompetenzzentrum Öffentliche Informationstechnologie.
Hier geht's zum Whitepaper
Leitfaden für qualitativ hochwertige Daten und Metadaten
Ein Leitfaden vom Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme (FOKUS) zu unterschiedlichen Qualitätsdimensionen, Datenstrukturtypen und Bewertungsschemata.
Hier geht's zum Leitfaden